Das Rinderteam gibt Tipps für Rinderhalter...


Bestandsbetreuung (Rinder)

Bestandsbetreuung bedeutet eine verbesserte präventive, tierärztliche Betreuung der Tiere durch rechtzeitige Erkennung von Gesundheitsrisiken. Dr. Walter Peinhopf von DR.VET - die Tierärzte zeigt wie so eine regelmäßige Bestandsbetreuungsvisite abläuft.


Milchproben

Bei der Entnahme von Milchproben kommt es ganz besonders darauf an die Milch möglichst keimfrei zu entnehmen, damit ein eindeutiger Befund möglich ist. Mag. Michaela Maurer erklärt, was dabei zu beachten ist.

 

 

 


Entwurmen einer Kuh

Um Parasitenbefall vorzubeugen ist regelmäßiges Entwurmen bei Rindern zu empfehlen. Wie das mit einem Pour-On-Mittel sachgerecht durchgeführt wird, zeigt Dipl. Tzt. Georg Stieg.

 

 


Drenchen einer Kuh

Oft ist es erforderlich eine kranke Kuh zu drenchen, wenn sie selbst zu wenig Flüssigkeit aufnimmt. Das soll möglichst schonend erfolgen. Auf was dabei zu achten ist, erklärt Dipl. Tzt. Georg Stieg.

 

 


Einer Kuh einen Magneten eingeben

Um Fremdkörpererkrankungen vorzubeugen, ist die Eingabe eines Pansenmagnetes sinnvoll. Wie für Mensch und Kuh sicher und schonend gemacht wird, zeigt Dipl. Tzt. Georg Stieg.